Herzen und Hemden – Origami im Videochat

Origami ist eine stille Leidenschaft bei mir, die ich – wo immer es geht – versuche, in den Unterricht einzubauen. Das geht übrigens nicht nur im Kunstunterricht und der Materialaufwand ist gering, denn man benötigt lediglich Papier und die Hände.

Im Rahmen des Distanzlernens konnte ich Origami bis jetzt wunderbar in der „Kreativstunde“ einsetzen, die ich Mittwochmittags um 12:00 fest etabliert habe. Diese Zeit haben sich Kinder und Eltern gewünscht, und wer es nicht schafft teilzunehmen, für den erstelle ich kleine Erklärvideos und verlinke sie im Aufgabenmodul unseres Iservs. Die Kinder dürfen ihre fertigen Papierkunstwerke fotografieren und die Bilder dann ebenfalls über das Aufgabenmodul hochladen.

Mein Setting sieht übrigens so aus: Iphone auf Schwanenhalsstativ, Livebild der Kamera wird über Airserver an MacBook übertragen. Im Chat brauche ich später nur das Kamerabild mit den Kindern teilen.

Ich falte dann Schritt für Schritt und kommentiere das live über den Videochat. Die Kinder können ihre Kameras einschalten, wenn sie mich um Rat fragen wollen oder Feedback benötigen.

Nach Ostern ist vor Muttertag, also war die Motivauswahl schnell gefunden: Herzen falten. Begeisterte Kinder produzierten ziemlich viele Herzen und ich hoffe, dass ganz viele Mamas, Omas und Tanten sich daran erfreuen können.

Diese Woche fand der zunächst letzte Kreativchat statt, und natürlich sollte es diesmal etwas für die Papas sein.

Ich hatte die Hemden schon einmal in Verbindung mit der Fußballweltmeisterschaft mit Schüler*innen gefaltet und wusste, die kommen gut an.

Das Falten selber verlief mit leichten Gerätehängern („Frau Kruse, dein Bild steht fest!“ – Iphone synchronisierte zwischenzeitlich nicht sauber mit Airserver) gut. Nächste Woche Montag treffen wir uns dann endlich wieder in der Schule und haben schon beschlossen, dann den Hemden passende Krawatten zu spendieren.

Auch fürs Hemdenfalten gibts ein kleines Erklärvideo (mit Kindergeschrei im Hintergrund – Grüße aus dem Homeoffice) und eine Aufgabe auf dem Iserv.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.