Deutschunterricht kreativ – Gedichtsteine

Bei uns trendet gerade das Bemalen und Auslegen von Kieselsteinen, vorrangig mit bunten Motiven. Das farbige Gestalten finde ich als Kunstlehrerin ja schon kreativ, allein mir fehlte ein tiefere Sinn, die Steine dann auch im öffentlichen Raum auszulegen.


Ich hatte vor längerer Zeit mal ein Post gelesen, da hatte jemand QR-Codes auf die Steine geklebt, die zu einer Internetseite führten. Eine tolle Idee.
Bunte Steine für Interaktionen nutzen.


Gemeinsam etwas gestalten. Und so ist die Idee der Gedichtsteine entstanden: Steine bemalen, Padlet einrichten, Adresse mit Bit.ly kürzen, auf die Rückseite schreiben.


Die Steine haben wir probehalber bei uns ausgelegt und es dauerte nicht lange, bis die ersten Gedichte eintrudelten.


in der darauffolgenden Woche habe ich meiner Klasse dann davon erzählt und das Ganze als freiwillige Aufgabe für die Osterferien in unser Klassenpadlet gestellt.


Für die Kinder habe ich ein kleines Büchlein mit dem Bookcreator erstellt, in dem ich ihnen drei der möglichen Gedichtformen noch einmal erklärt habe.
Wer sich beteiligen möchte: Die Adresse des Padlets lautet bit.ly/Gedichtsteine

Fröhliches Malen und Dichten. 😊

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.